Feuerwehreinsatz in der Vilsstraße
Küchenzeile brennt aus [Aktualisierung]

In einer Wohnung in Freihung ist am Montag Feuer ausgebrochen. Inzwischen geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt die Brandursache war. (Foto: Feuerwehr Freihung)
Vermischtes
Freihung
11.09.2017
1006
0

Hoher Rauchschaden entstand am Montag bei einem Zimmerbrand im zweiten Stock eines Hauses in der Vilsstraße in Freihung. Menschen kamen dabei aber nicht zu Schaden.

Laut Kreisbrandinspektor Martin Schmidt brannte bei dem kurz vor 17 Uhr gemeldeten Feuer einer Küchenzeile aus. Die Feuerwehren aus Freihung, Kaltenbrunn, Hirschau und Thansüß brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. Insgesamt waren 68 Kräfte im Einsatz. Auch eine Besatzung des Roten Kreuzes war sicherheitshalber vor Ort. Durch Nachlöscharbeiten und die Suche nach eventuellen Glutnestern im Dach zog sich der Einsatz länger
hin.
Das  angrenzende Wohnzimmer und weitere Räume wurden durch den Küchenbrand so stark verrußt, dass sie nach Mitteilung der Polizei vorerst unbewohnbar sind. Die Familie, die hier logiert, befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Stockwerk tiefer im Gebäude und konnte das Haus rechtzeitig verlassen.
Am Tag nach dem Unglück sprach die Polizei von einem Schaden von rund 60 000 Euro. "Die Ursache dürfte ein technischer Defekt in der Küche gewesen sein."  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.