19.01.2018 - 16:23 Uhr
FreihungOberpfalz

Mercedes-Fahrer nimmt Silozug in Großschönbrunn die Vorfahrt Laster gegen Auto: 20 000 Euro Schaden [Aktualisierung]

Der Schaden ist groß, aber es gab keine Verletzten: In Großschönbrunn hat am Freitag  gegen 14.20 Uhr ein Mercedes-Fahrer einem Silo-Laster die Vorfahrt genommen.

Der Fahrer des Mercedes (im Vordergrund) nahm dem Silozug die Vorfahrt. Dessen Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der Unfallverursacher, ein Rentner (79) aus Regensburg, wollte gegen 14.20 Uhr in  Großschönbrunn (Freihung) auf der Kreuzung Vilsecker-/Neue Amberger Straße nach rechts in Richtung Amberg abbiegen. Dabei nahm er einem von links kommenden Lkw die Vorfahrt.  Den Silozug, beladen mit gut 25 Tonnen Quarzsand, lenkte ein Kraftfahrer (57) aus dem Kreis Tirschenreuth. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen: Der Laster krachte dem Pkw in die Fahrerseite.
Trotz des schweren Aufpralls blieben der Mercedesfahrer, seine Beifahrerin und der Lkw-Fahrer unverletzt. Die Polizei führt das darauf zurück, dass alle Beteiligten Sicherheitsgurte angelegt hatten. So musste der vorsichtshalber verständigte Rettungsdienst nicht tätig werden.
Am Lkw und am Mercedes wird der Schaden auf jeweils rund 10000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Großschönbrunn und Freihung leiteten den  Verkehr an der Unfallstelle vorbei und reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Die an der Kollision beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.