RV Eintracht Elbart sammelt 42 203 Kilometer für Bayerische Meisterschaft im Radwandern
Einmal um die ganze Welt

Beim Jahresabschlussabend ehrte der Radfahrerverein Eintracht Elbart seine Vereinsmeister. Bild: hfz
Vermischtes
Freihung
07.12.2016
30
0

Elbart. Mit dem Fahrrad einmal die Erde umrundet: Der Radfahrerverein Eintracht Elbart sammelt heuer 42 203 Kilometer für die Bayerische Meisterschaft im Radwandern. Dieses Resultat wurde beim Jahresabschlussabend bekanntgegeben. In der Gaststätte Alte Post ließen annähernd 70 Mitglieder die Fahrradsaison ausklingen.

Ehrenvorsitzender Hartmut Schendzielorz lobte den Verein für seine Arbeit. Bürgermeister Norbert Bücherl bedankte sich beim RV für die Beteiligung an den kulturellen Veranstaltungen der Marktgemeinde wie Johannisfeuer oder Waldweihnacht. Er hob hervor, dass Eintracht die Gemeinde Freihung positiv vermarkte, etwa wenn die bayerischen Meister im Radwandern jedes Jahr bei der Sportlerehrung des Landkreises geehrt werden. Die vielen Kinder und Jugendlichen beim Saisonabschluss zeigten, dass der RV großen Wert auf Nachwuchsarbeit legt.

Vorsitzender Christian Wiesneth hob bei seinem Rückblick besonders die 600-Jahr-Feier des Dorfes Elbart hervor, die der Verein zusammen mit der Dorfgemeinschaft in zeitintensiver Arbeit ausgerichtet habe. Bei der Ehrung der Vereinsmeister hob der Vorsitzende die überragende Nachwuchsarbeit hervor: Überwiegend die Kinder und Jugendlichen fuhren im Jahr 2016 die 42 203 Kilometer - ein neuer Vereinsrekord.

Vereinsmeister wurden: Schüler 1 männlich: Konrad Hubmann (1299 km); Schüler 1 weiblich: Fiona-Sophie Uwer (1379 km); Schüler 2 männlich: Jakob Radolf (1759 km); Schüler 2 weiblich: Leoni Wiesneth (1560 km); Erwachsene männlich: Helmut Aures (2367 km); Erwachsene weiblich: Angela Aures (4831 km).

Jugendleiterin Angela Aures und die Betreuerin der Bambini-Gruppe, Susanne Stock, ehrten die Trainingsfleißigsten. Nach einem Essen wurden auf einer Leinwand Bilder von der 600-Jahr-Feier der Ortschaft Elbart gezeigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.