27.04.2016 - 02:00 Uhr
FreihungOberpfalz

Thansüßer füllen 27 Schafkopf-Tische im Vereinsheim Presssack zum Trost

Thansüß. Da kam Freude beim Veranstalter auf: Mit 27 Tischen wurden beim Preisschafkopf der CSU-Ortsverbände Freihung-Seugast-Großschönbrunn im Thansüßer Vereinsheim die Erwartungen übertroffen. Die besten Karten hatte der Rosenberger Hermann Donhauser. Seine 118 Punkte brachten ihm 150 Euro. Die 114 Punkte von Andreas Weismeier aus Frauenricht wurden mit 100 Euro honoriert. Hans Zenger (110) aus Weiden nahm 50 Euro mit. Dahinter folgten Hartmut Schendzielorz und Gerhard Wittmann mit je 104 Punkten.

von Siegfried BockProfil

Der Trostpreis - ein Presssack - ging an Ferdinand Müller. Unter den 108 Spielern waren neun Frauen. Den Spendern der 65 Preise dankten Franz Luber und Erika Urban.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp