12.02.2018 - 20:00 Uhr
Freudenberg

Faschingsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf Ritter mit dem Laugenschwert

Paulsdorf. 26 verkleidete Schützen haben sich am Faschingsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligt. Auf eine Scheibe mit durcheinander gewürfelten Ringzahlen waren fünf Schuss abzugeben. Die höchste Gesamt-Ringzahl siegte. Faschingskönig wurde Robert Aschenbrenner mit 36,0 Ringen. Die Faschingsliesl heißt Elfriede Pichl (32,9), Ritter sind Christian Schörner (35,1) und Luca Püschl (34,3). Der König erhielt eine Knackerkette, die Liesl eine Riesenbreze, jeder Ritter ein Laugenschwert. Selbstverständlich spendierten die Würdenträger ihre Reichsinsignien zum Verzehr.

Die Sieger des Faschingsschießens (von links): Luca Püschl, Elfriede Pichl, Robert Aschenbrenner und Christian Schörner. Bild: rst
von Autor RSTProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp