Kinderfasching in Freudenberg der Hit
Garde lässt nichts anbrennen

Garde in Sicherheit: Der kleine Max (3) passte als Feuerwehrler auf, dass beim Auftritt nix anbrennt. Bild: sgr
Freizeit
Freudenberg
11.02.2018
212
0

(sgr) Hoch her ging es beim Kinderfasching des Heimat- und Kulturvereins Freudenberg am Samstag im Dotzlersaal. Für Stimmung sorgte DJ Chicken, der Musik auflegte, bei der sich die Kinder so richtig auspowern konnten. Nachdem die meisten ihre überschüssige Energie losgeworden waren, bejubelten sie das Highlight des Nachmittags, die Auftritte der zwei Gardegruppen des Vereins, unter der Leitung von Daniela Brunner und Marinna Daubenmerkl.

Den Anfang machten die Tanzmäuse mit ihren pinken Kleidchen, anschließend zeigte die Kindergarde ihr Können und beeindruckte mit Hebefigur und Spagaten. Selbstverständlich wurde auch das Wichtigste bei einem Kinderfasching nicht außer Acht gelassen: Bei Spielen wie dem Zeitungs- oder dem Luftballonspiel strengten sich alle an, um zu gewinnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.