09.01.2017 - 02:00 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Sternsinger in Paulsdorf Diese Ministranten sind "Gold wert"

Diakon Stefan Hirblinger (rechts) würdigte den Einsatz der Paulsdorfer Ministranten. Sie sammelten als Sternsinger 1234 Euro. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Sternsinger in Aktion

Diese Ministranten sind "Gold wert"

Paulsdorf. Die Ministranten der Pfarrei Paulsdorf waren als Sternsinger verkleidet bei eisiger Kälte im ganzen Ort unterwegs und brachten die weihnachtliche Botschaft in die Häuser und Wohnungen. In vier Gruppen machten sie sich auf, um den Segensspruch 20-C+M+B-17 an die Türen zu schreiben. Unter dem Motto "Gemeinsam für Gottes Schöpfung" unterstützt dieses Projekt besonders Kinder in Kenia.

In einem Gottesdienst am "Hochfest der Erscheinung des Herrn" zogen die Sternsinger mit Studiendirektor Stefan Hirblinger ins Gotteshaus ein. Auch die Kyrie-Rufe und die Fürbitten wurden von den jungen Leuten übernommen. In der Predigt ging Hirblinger auf den Dienst der Sternsinger ein. Sie opferten ihre Freizeit, um Kindern in Afrika mit ihrem Einsatz zu helfen. Diese Sternsingeraktion stelle nur ein kleines Zeichen dar, es sei ein Zeichen für Ökologie und Nachhaltigkeit.

Deshalb bedankte sich Hirblinger für den Dienst der Ministranten mit den Worten: "Ihr seid Gold wert. Ihr seid Vorreiter einer positiven Entwicklung durch euren Einsatz." Die Kinder und Jugendlichen sammelten insgesamt 1234 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.