11.04.2018 - 21:40 Uhr
FreudenbergOberpfalz

SV Freudenberg erwartet FV Vilseck Richtig schwere Aufgabe

Kreisliga Süd

von Autor KOAProfil

SV Freudenberg FV Vilseck

(koa) Nachdem der SV Freudenberg in den ersten vier Spielen nach der Winterpause neun Punkte holte, ist er wieder voll im Rennen um den Klassenverbleib. Zumindest das Erreichen des Relegationsplatzes ist absolut im Bereich des Möglichen. Grund hierfür dürfte mit Sicherheit die Arbeit des neuen Trainers Gebhard Hauer sein, der einen hervorragenden Job macht und mit seiner Art genau den Nerv seiner neuen Mannschaft trifft. Mit dem FV Vilseck gastiert am Donnerstag, 12. April, um 18.15 Uhr aber eine absolute Top-Mannschaft in Freudenberg und hat mit Sicherheit den Kampf um den Bezirksligaaufstieg noch nicht aufgegeben. Die letzten Ergebnisse der Gäste sollte bei der Heimmannschaft niemanden täuschen, stehen doch mit Torjäger Stefan Liermann (16 Tore) sowie Ex-Profi Tobias Fink herausragende Akteure in Reihen des FV. Somit erwartet die junge Hauer-Truppe eigentlich eine Mammutaufgabe, will man die Punkte in Freudenberg behalten und weiter im Abstiegskampf voll mitmischen. Das dies aber im Bereich des Möglichen liegt, bewies man unter anderem vor zwei Wochen, als man mit dem TuS Rosenberg bereits eine Spitzenmannschaft schlug.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp