26.07.2017 - 17:40 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Abschlussfeier in Freudenberger Mittelschule Jahrelang Stoff und nicht süchtig

"Neun Jahre Stoff und immer noch nicht süchtig", stand auf der Tafel über der Bühne während der Abschlussfeier in Freudenberger. Vier der Quali-Teilnehmer schafften sogar einen Einser vor dem Komma: Andrea Stiegler (1,2), Alina Schönberger (1,2), Dominik Dirnhofer (1,3) und Hannes Obermeier (1,9).

Die Absolventen verlassen die Mittelschule Freudenberg. Vorne, von links: Nathalie Mischke, Sarah Knab, Denise Berner, Andra Stiegler, Alina Schönberger; Mitte, von links: Konrektorin und Klassenleiterin Andrea Widder, Tom Günzel, Hannes Obermeier, Matias Heldmann, Marco Ries, Dominik Dirnhofer; hinten, von links: 2. Bürgermeister Franz Weiß, Rektorin Marion Ott, Fabian Singer, Schulamtsdirektor Heinrich Koch, Verbundkoordinatorin Helga Gradl und Elternbeiratsvorsitzende Ilona Obermeier. Bild: aw
von Redaktion OnetzProfil

Rektorin Marion Ott wünschte den Abschlussschülern viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg. Sie lobte den Einsatz der Lehrern und Eltern. Schulamtsdirektor Heinrich Koch freute sich über den guten Notendurchschnitt der Absolventen und betonte, dass dies nur durch gegenseitige Rücksichtnahme und viel Engagement aller Beteiligten möglich sei. Auch Bürgermeister Franz Weiß würdigte die Leistungen und vermittelte viele gute Zukunftswünsche. Klassenleiterin und Konrektorin Andrea Widder nahm das Bühnenbild als Vorlage für die Rede und machte den Absolventen ihren schulischen Werdegang von der ersten bis zur neunten Klasse bewusst. Widder wies ferner darauf hin, dass 90 Prozent den Qualifizierenden Mittelschulabschluss geschafft haben, 27 Prozent der Schüler auf eine weiterführende Schule gehen und 63 Prozent eine Ausbildung im Handwerk oder in der Industrie beginnen. Auch fand sie Worte zu den einzelnen Schülern bezüglich deren privater Träume und Wünsche. "Ihr habt auf der Einladung Orte angegeben, zu denen ihr reisen wollt. Ich habe versucht, die Länder mit euch in Verbindung zu bringen." Widder endete mit einem Zitat der Absolventin Alina Schönberger aus ihrem Deutsch-Quali: "Ich möchte das Leben draußen sehen, in Wahrheit aber liegt es bei mir selbst." Von der 8. Klasse unter Leitung von Petra Bothner wurden die Absolventen mit Geschenken verabschiedet. Die Verantwortung für die Begrüßung durch die 1. und 2. Klassen lag bei Irene Schweimer, für die Musik bei Simon Klösel, für den Stehempfang bei Sandra Hummel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.