CSU-Ortsverband Freudenberg spendet für First Responder
Finanzhilfe für die Ersthelfer

1000 Euro spendete der CSU-Ortsverband Freudenberg für die First Responder. Bild: gef
Vermischtes
Freudenberg
10.12.2016
25
0

Mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro unterstützt der CSU-Ortsverband Freudenberg die First Responder, die ehrenamtlich bei einem Notfall die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken. Die geschulten Helfer, ausgerüstet mit einem medizinisch hochwertigen Equipment, sind nach kurzer Zeit beim Patienten. Diese Leistung ist für alle Menschen in der Gemeinde Freudenberg kostenlos. Dennoch entstehen der First-Responder-Einheit Kosten für Verbrauchsmaterial, Fahrzeug und Ausstattung. Auch diese Spende wurde für den Erwerb eines neuen Fahrzeugs verwendet.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.