20.01.2017 - 17:34 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Georg Beigel aus Wutschdorf verstorben Mehr als 50 Jahre Bücherei-Leiter

Trauriger Tag für Wutschdorf: Am Freitag ist Georg Beigel zu Grabe getragen worden. Zahlreiche Wegbegleiter erwiesen dem langjährigen Leiter der Wutschdorfer Pfarrbücherei die letzte Ehre, der am vergangenen Montag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren gestorben war.

Georg Beigel. Bild: gri
von Autor (gri)Profil

Die Pfarrbücherei war eine seiner Leidenschaften. Seit 1962 betreute er die Einrichtung ehrenamtlich und ohne finanzielle Entschädigung. Unter anderem wurde ihm wegen dieses großen langjährigen Engagements die Gemeindeverdienstmedaille in Silber verliehen. Georg Beigel stammte aus Amberg. Er war der Sohn der Uhrmachers-Eheleute Franz und Christine Beigel. 1956 heiratete er die Tochter des Gemeindeschreibers Johann Rupprecht und dessen Frau Barbara. Aus dieser Ehe gingen drei Kinder und fünf Enkelkinder hervor, um die er sich liebevoll kümmerte. Im Sommer vergangenen Jahres feierten die Eheleute noch Diamantene Hochzeit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.