Heimat- und Kulturverein Freudenberg spendet 500 Euro
Für nachwachsende Musikanten

Der Vorstand des Heimat- und Kulturvereins übergab die Spende an den Musikvereins-Vorsitzenden Patrick Heller (Dritter von rechts). Bild: gri
Vermischtes
Freudenberg
18.04.2017
65
0

(gri) Seine Jahresspende hat der Heimat- und Kulturverein (HKV) Freudenberg heuer an eine Organisation vergeben, die die Begriffe Heimat und Kultur geradezu verkörpert: Der Musikverein Freudenberg darf sich über eine Unterstützung von 500 Euro freuen.

Das Geld soll für die Nachwuchsarbeit verwendet werden - vielleicht sogar für eine Bläserklasse an der Freudenberger Mittelschule, wie sie der neue Dirigent Josef Zweck angeregt hat. "Der Musikverein ist immer da, wenn im Dorf die Musik spielt", sagte HKV-Vorsitzender Uli Piehler. "Ob an Fronleichnam, beim Erntedank oder bei Geburtstagsständchen und Konzerten." Dass "Musikanten nachwachsen", sei enorm wichtig für ein buntes, lebendiges kulturelles Leben in Freudenberg und Umgebung.

Der neue Vorsitzende des Musikvereins, Patrick Heller, und seine Stellvertreterin Miriam Gebhardt bedankten sich und versprachen, die Spende für die Nachwuchsförderung einzusetzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.