24.09.2017 - 20:00 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Junge Aschacher und Immenstettener unterstützen Flika Kinder spenden für Kinder

Aschach. Der Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg, kurz Flika, unterstützt Familien in schwierigen Situationen. Darauf aufmerksam geworden, spendeten Kinder aus Aschach und Immenstetten einen Teilerlös aus ihrem Pfingstlümmelfahren an diese Einrichtung.

Aschacher Kinder überreichten eine Spende an die Flika-Vorsitzende Margit Meier (Vierte von links). Bild: sche
von Alfred SchornerProfil

Beim Besuch von Flika wurden sie von Vorsitzender Margit Meier und Kassenverwalter Oskar Schmidt empfangen. Meier zeigte das neue Kinderbetreuungszimmer. Bei einem Krankenbesuch, einem ambulanten Termin, einem Arztgespräch, einer Notfallsituation oder dem stationären Aufenthalt einer Bezugsperson bieten hier qualifizierte Fachkräfte die kostenlose Betreuung von Kindern aller Alterstufen an. Laut Meier verschlingt das personalintensive, ausschließlich durch Spenden getragene Flika-Zimmer jährlich etwa 40 000 Euro. Sie verwies auf weitere Projekte wie den Diabetes-Gruppentreff für Familien von Kindern mit Diabetes Typ 1.

Meier freute sich, dass sich gesunde Kinder erkrankter Mädchen und Buben annehmen und sie mit 255 Euro finanziell unterstützen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.