Konrad Biehler aus Aschach feiert 80. Geburtstag
Vielfältig engagiert

Zum 80. Geburtstag gratulierten Pfarrer Eduard Kroher, Bürgermeister Alwin Märkl sowie Vertreter von Feuerwehr Aschach, Schützengesellschaft Kleinraigering und Stopselclub Aschach Konrad Biehler (Fünfter von links), neben ihm Ehefrau Dora. Bild: sche
Vermischtes
Freudenberg
30.12.2016
25
0

Aschach. Bei bester Gesundheit feierte Konrad Biehler aus Aschach im Kreise seiner Familie mit Frau Dora, den zwei Kindern und drei Enkeln 80. Geburtstag. Neben vielen Freunden und Bekannten gratulierten auch Pfarrer Eduard Kroher und Bürgermeister Alwin Märkl.

Der Jubilar wurde als achtes von neun Kindern in Schwand geboren. Auf dem elterlichen Anwesen wurde er bereits früh mit landwirtschaftlichen Arbeiten konfrontiert. Mit 21 Jahren nahm er die Beschäftigung bei der Tiefbaufirma Franz Peter auf, der er bis zum Eintritt in den Ruhestand die Treue hielt. Seit 20 Jahren ist Biehler Ehrenmitglied der Feuerwehr Aschach. Er war beinahe 30 Jahre deren Gerätewart, Vorstandsmitglied und Fahnenträger. Dem Oberpfälzer Schützenbund gehört er seit 62 Jahren an, war Gründungsmitglied der Schützengesellschaft Pursruck, wechselte aber vor zwei Jahren zur Schützengesellschaft Kleinraigering. Beim Stopselclub Aschach ist seine helfende Hand immer noch gefragt.

Während seiner Zeit in der Kirchenverwaltung Aschach-Raigering kümmerte er sich vornehmlich um die Belange der Aschacher Kirche. Seine Stimme war beim Männergesangverein Freudenberg gefragt. Mit dem in den 1970er-Jahren mit von ihm gegründeten Stammtisch der Wanderfreudigen unternimmt er ausgiebig Touren in der Natur. Auch künftig möchte er die wöchentlichen zwei Schafkopfrunden nicht missen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.