Lintacher Zuagroaste machen sich an die Arbeit
Der Dreck muss weg

Vermischtes
Freudenberg
11.04.2018
86
0

Lintach. Der Stammtisch der Zuagroasten in Lintach hat auf Initiative von Christian Heil eine große Rama-dama-Aktion an den Straßenrändern rings um Lintach unternommen. Mit ihren Familien und unterstützt von Gemeinderat Peter Göbl starteten die Männer von Paulsdorf, Aschach, Raigering und von der Kläranlage bei Freudenberg Richtung Lintach und luden drei Stunden lang den Abfall meist einheimischer Dreckschleudern auf ihre Hänger: wild entsorgten Haus- und Sperrmüll, Autoreifen, Siloplanen und all den Dreck, der aus Autos geworfen wird. Die Gemeinde übernimmt die Entsorgung. Den Abschluss bildete eine von Melanie Heil zubereitete Brotzeit. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.