11.01.2016 - 02:00 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Lob für Lintacher Jugendfeuerwehr Eifrig bei Übungen und Prüfungen

Die Prüfung zum Jugendflamme-Abzeichen bildete keinen Stolperstein für den Nachwuchs der Feuerwehr Lintach.

Die Jugendflamme-Prüfung absolvierten Nachwuchsmitglieder der Feuerwehr Lintach (hintere Reihe, von links): Thomas Batek, Lisa Batek, Andy Batek, Elias Batek, Jugendwart Dennis Schubert und 2. Kommandant Benjamin Weiß; vordere Reihe (von links): Ausbilder Philipp Haindl, Leonie Saller, Sophia Göbl, Franziska Lehnert, Antonia Göbl, Sabiha Coskun und Leon Freller. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Lintach. Bei der Jahreshauptversammlung der Lintacher Jugendfeuerwehr gab Jugendwart Dennis Schubert nach den Grußworten von Kommandant Wolfgang Göbl und Vorsitzendem Tobias Göbl Dennis Schubert einen kurzen Rückblick auf das vergangene Übungsjahr.

Schubert zeigte sich zufrieden mit dem Eifer der Jugendlichen bei den Übungen und Prüfungen. Einige erreichten die Bayerische Jugendspange oder glänzten bei Wissenstest und Jugendflamme-Prüfung.

Schubert ging auf das Jahr 2016 ein. Er stellte einen Besuch der Lasertag-Arena in Weiden sowie des Zip-Line-Parks am Ochsenkopf in Aussicht. Ebenfalls erwähnte er das Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager. Auch einen Erste-Hilfe-Kurs soll es wieder geben.

Bei der Wahl des neuen Jugendsprechers wurde Andy Batek zum Nachfolger von Philipp Haindl bestimmt. Das Amt des Kassiers übernimmt Sabiha Coskun von Katharina Rehaber.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.