27.04.2013 - 00:00 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Bürgermeister Hubert Kellner gewinnt Wettbewerb Zielsicher

Mit dem "Tag des Deutschen Bieres" feiern die Brauer den Erlass des bayerischen Reinheitsgebots im Jahr 1516. Die Schloßbrauerei Friedenfels hatte heuer am "Bierfeiertag" die Bürgermeister der Steinwald-Allianz zu Gast.

Waldershofs Bürgermeister Hubert Kellner (vorne) sicherte sich bei nicht alltäglichen Wettbewerben die Siegerpreise der "Friedenfelser Betriebe". Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg (Vierter von rechts), Geschäftsführer Thomas Schultes (rechts) und die Bürgermeister Jürgen Pirner, Josef Zölch, Fritz Holm, Herbert Bauer, Hans Donko und Gottfried Härtl (von links) gratulierten zum Erfolg. Bild: bsc
von Bernhard SchultesProfil

Auf der Schießanlage der SG Steinwald begrüßte Geschäftsführer Thomas Schultes die Gemeindevertreter und wartete mit vielfältigen Informationen über die "Friedenfelser Betriebe" auf. Die insgesamt 130 Mitarbeiter des Familienunternehmens seien neben der Brauerei in einem Säge- und Granitwerk beschäftigt oder stünden in der Landwirtschaft ihren Mann. "Regionalität hat absolute Priorität." Probieren durften die Bürgermeister die neue Biersorte "Schwarzkittel" - hergestellt nach einem Spezialrezept von Braumeister Christian Mitterbauer. Auch mussten sie am Schießstand ihr Können beweisen und zum anderen das Gewicht eines erlegten Wildschweines (Schwarzkittel) schätzen. Besonders hold war das Glück Bürgermeister Hubert Kellner aus Waldershof. Seine Kollegen gratulierten dem Gewinner der beiden Wettbewerbe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp