23.08.2014 - 00:00 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Ferienprogramm der Freien Wähler ganz nach dem Geschmack der jungen Bäcker Pizza-Belag ziert auch T-Shirts

Die Freien Wähler beteiligten sich zum ersten Mal am Ferienprogramm des Erholungsortes und landeten einen Riesenerfolg. Das Pizzabacken machte den Kindern großen Spaß.

Einmal selbst Pizzabäcker sein: Die Kinder hatten beim Ferienprogramm der Freien Wähler großen Spaß. Die Betreuer, FW-Vorsitzender Oskar Schuster und Ehefrau Zita (hinten Mitte), Tobias Megis und Gertraud Kappauf (hinten links) sowie Karin Gradl, Edeltraud Kaßeckert und Otmar Zeitler (hinten von rechts), hatten rund um den Holzofen alle Hände voll zu tun. Bild: bsc
von Bernhard SchultesProfil

34 Kinder - was heuer bislang Rekordbeteiligung bedeutete - folgten der Einladung. Da Bewegung und Spiele in freier Natur immer hungrig und durstig machen, wollten Vorsitzender und Fraktionssprecher Oskar Schuster mit Ehefrau Zita eine kreative Veranstaltung beisteuern. Kurzerhand funktionierten sie Carport und Vorplatz ihres Anwesens in eine große Pizza-Backstube um. Dreh- und Angelpunkt war hier der mobile Holzofen, den sich die Freien Wähler vom Freibad-Förderverein ausgeliehen hatten. Bereits vor dem Eintreffen der Kinder hatte Oskar Schuster angeheizt, um konstante Backtemperatur zu haben. Vom Teig auswalzen bis hin zum Belegen durften die Kinder alles selbst machen.

An Biertischen hielten die Helfer der Freien Wähler, Carolin Breitner, Christine Frank, Karin Gradl, Edeltraud Kaßeckert, Gertraud Kappauf, Tobias Megis und Otmar Zeitler, ein großes Sortiment an Zutaten bereit. Je nach Geschmack konnten die Kinder zu Soßen, Gewürzen, Schinken, Salami, Ananas, Käse und Champions greifen. Dass viele Kinder beim Pizzabacken vollen Einsatz zeigten, spiegelte sich auf den T-Shirts und der Kleidung wider. Und so manchem Kind schmeckte die knusprige Pizza nach dem Backen durch Oskar und Zita Schuster so gut, dass sie sich eine zweite gönnten. Zwischendurch gab's Fang- und Versteckspiele sowie Tischkickern. Nicht fehlen durfte bei dem dreistündigen Ferienprogramm ein kühles Getränk und eine schmackhafte Nachspeise.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.