30.08.2014 - 00:00 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Ferienprogramm: Kräftiger Beifall für Märchentheater der Kinder - Neue Spiele Schneewittchen in der Bücherei

Zwerge, Förster, Prinzen und natürlich Schneewittchen tummelten sich in der Friedenfelser Bücherei. Eine Ferienprogramm-Aktion, die exakt den Geschmack der Buben und Mädchen im Erholungsort traf.

von Bernhard SchultesProfil

"Wir spielen Märchen" hatten Monika Seidel und Nora Düning als Motto ausgegeben. Die Einladung der Leiterinnen der Friedenfelser Bücherei kam an. Alles drehte sich um Schneewittchen. Begeistert schlüpften die Kinder in die Rollen und verkleideten sich.

Gerne wechselten die jungen Büchereibesucher, gewandeten sich mal als Zwerg oder Königin, Förster oder Prinz. Heiß begehrt war natürlich das lange Kleid von Schneewittchen. Eine spannende Aktion.

Fast kein Lampenfieber

Vor der Aufführung hatten Monika Seidel und Nora Düning den Kindern das Märchen vorgelesen. Auch probten sie mit den Mädchen und Buben in der Bücherei die einzelnen Szenen. Beim Auftritt vor den erwartungsvollen Theaterbesuchern, den Mamas und Papas, hatte dann kaum einer mehr Lampenfieber.

Die Kinder gingen in ihren Rollen förmlich auf. Das Märchen der Gebrüder Grimm fesselte, wobei die meisten der kleinen Schauspieler recht unbeschwert agierten. Nach kräftigem Applaus konnten sich die Kinder bei Gebäck und einem Getränk stärken. Die Büchereileiterinnen Monika Seidel und Nora Düning waren voll des Lobs über die jungen Schauspieler. Auch dankten sie Christina Haubner und dritter Bürgermeisterin Lisa Rauh für die Unterstützung bei der Ferienprogramm-Aktion. Im Anschluss griffen die Eltern zu Kaffee und Kuchen und genossen das Ambiente der Friedenfelser Bücherei. Zahlreiche Kinder nutzten die Gelegenheit und probierten neue Spiele aus oder nahmen Kinderbücher zur Hand.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp