07.07.2015 - 00:00 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Musik-Aktionstag im Friedenfelser Kindergarten

Musik-Aktionstag im Friedenfelser Kindergarten (bsc) Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik veranstaltete heuer zum dritten Mal einen Aktionstag. Mit dabei waren auch die Kinder des Friedenfelser Kindergartens. Ihre Einführung in die Welt der Musikinstrumente gehörte zu 2500 Aktionen an Kindergärten und Schulen in ganz Bayern. "Ziel ist es, Kinder und Jugendliche spielerisch an die Musik heranzuführen, ohne sie zu überfordern, und generell Lust zu wecken am Miteinander-Musizieren", erklärte Chr
von Bernhard SchultesProfil

Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik veranstaltete heuer zum dritten Mal einen Aktionstag. Mit dabei waren auch die Kinder des Friedenfelser Kindergartens. Ihre Einführung in die Welt der Musikinstrumente gehörte zu 2500 Aktionen an Kindergärten und Schulen in ganz Bayern. "Ziel ist es, Kinder und Jugendliche spielerisch an die Musik heranzuführen, ohne sie zu überfordern, und generell Lust zu wecken am Miteinander-Musizieren", erklärte Christa Polata (hinten, Zweite von rechts) vom Musikverein Wiesau. In der Turnhalle des Kindergartens hatte sie ein breites Angebot an Instrumenten aufgebaut. Bevor einzelne davon ausprobiert werden durften, stellte sie den Kindern die verschiedenen Instrumentenfamilien vor. Mit Hilfe von Beispielen machte sie die Kinder auf die unterschiedlichen Klänge und Materialien von Blas-, Schlag-, Streich- und Tasteninstrumenten aufmerksam. Besonders die Schlag- und Schüttelinstrumente weckten das große Interesse der Mädchen und Buben. Der leichte Umgang und die Handhabung dieser Instrumente sowie die Klänge gefielen den Kindern besonders. Viel Wert auf die musikalische Früherziehung im Kindergarten legt alltäglich auch Leiterin Barbara Schönfelder. Durch frühzeitige Anregungen und Lernimpulse fördert sie die Entwicklung des musikalischen Gehörs. Ihr besonderer Dank galt Christa Polata sowie Erzieherin Melanie Kohl (rechts), die dieses Musikereignis im Kindergarten organisiert und vorbereitet hatte. Bild: bsc

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp