Senioren bei Kondrauer

Lokales
Friedenfels
03.05.2013
2
0
Ein voll besetzter Bus mit Mitgliedern der Seniorenvereinigung strebte Kondrau zu, eine Werksbesichtigung der bekannten Getränkefirma erwartete sie. Zuerst ging es zu den Heilquellen. Fünf solche und zusätzliche für das Gebrauchswasserbrunnen zum Reinigen des Leergutes waren zu sehen.

Danach führte der Weg in die große Halle, in der das Wasser enteist und Mangan heraus gefiltert wird. Die Senioren bekamen Wasserproben, erst mit Eisen und Mangan, dann ohne, das gefilterte Produkt überzeugte.

Weiter ging es in die Reinigungs- und Abfüllhalle. Alle staunten über die Automatik, trotzdem sind 80 Personen beschäftigt im Betrieb. Rund 75 Sorten werden hergestellt, die auch zum Teil verkostet wurden.

Danach ging die Fahrt weiter zur "Kappl-Kirche". Zum Abendessen fand man sich im Raumberghof ein. Die Mitglieder drückten bei der Heimfahrt vielstimmig den Dank an den Vorsitzenden für die schönen Ausflug aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.