Petra Gärtner vereidigt
Jetzt drei Grüne im Gemeinderat

Petra Gärtner (rechts) ist seit Mittwochabend Mitglied des Gemeinderates. Nach der Vereidigung gratulierte Bürgermeister Gottfried Härtl (links). Bild: bsc
Politik
Friedenfels
15.03.2018
80
0

Der Gemeinderat im Erholungsort ist wieder vollzählig. Petra Gärtner (Bündnis 90/Die Grünen - Neue Wege) leistete in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch den Eid vor Bürgermeister Gottfried Härtl und den Gemeinderäten.

Über die Nachrückerin freute sich natürlich Lisa Rauh, die Fraktionssprecherin von Bündnis 90/Die Grünen - Neue Wege. Denn die Wählergemeinschaft ist nun mit drei Räten im "Parlament" der Gemeinde vertreten. Bündnis 90/Die Grünen - Neue Wege trat 1996 erstmals zu den Kommunalwahlen in Friedenfels mit einer Liste an, die aus 15 Mitgliedern der Grünen und parteilosen Kandidaten bestand. Alle kamen damals und kommen noch heute aus dem aktiven Natur- und Landschaftsschutz sowie aus unterschiedlichen Vereinsehrenämtern und fühlen sich den grünen Zielen verbunden. 2002 wurde Christian Rauh erstmals in den Gemeinderat gewählt. Bis zu seinem Tod im Jahr 2007 war er hier vertreten und bekleidete zudem das Amt des zweiten Bürgermeisters. Als Listennachfolgerin kam Lisa Rauh ins Gemeinderatsgremium. 2008 trat sie bei den Kommunalwahlen erneut an und gehört seitdem dem Gemeinderat an.

Das "Singledasein" im Gemeinderat endete für Bündnis 90/Die Grünen - Neue Wege 2014. Bei den Kommunalwahlen wurde Karl Zeh, Kandidat und Mitglied der Wählergemeinschaft seit 2008, in den Gemeinderat gewählt. 2014 bildete zudem die Wählergemeinschaft Bündnis 90/Die Grünen - Neue Wege (Grüne) eine Listenverbindung mit der SPD. Nach dem freiwilligen Ausscheiden von Christian Bischof (SPD) zum 28. Februar 2018 ist die SPD künftig nicht mehr im Gemeinderat des Erholungsortes vertreten. Petra Gärtner ist seit 1996 Mitglied der Wählergemeinschaft. Durch die Neubesetzung des Gemeinderates änderten sich auch die Ausschüsse. Gärtner ist künftig Mitglied im Ausschuss für Tourismus, Dorfgestaltung, Freizeit und Erholung sowie im Haupt- und Finanzausschuss. (Ein weiterer Bericht zur Gemeinderatssitzung folgt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.