Crossmaschinen und ein Pferdespalier

Die Reiterfreunde standen mit ihren Vierbeinern Spalier, als Tamara Schramm und Sandro Jahn aus der Kirche traten. Die medizinische Fachangestellte und der Baumaschinenmonteur wohnen in Friedenfels. Bild: bsc
Vermischtes
Friedenfels
04.07.2017
378
0

(bsc) Den Bund fürs Leben schlossen Tamara Schramm aus Friedenfels und Sandro Jahn aus Reuth bei Erbendorf am Samstag in der Pfarrkirche St. Peter in Wäldern. Das Gotteshaus ist seit Jahren eine beliebte Hochzeitskirche für die Bewohner rund um den Steinwald. Den Traugottesdienst feierte der frühere Friedenfelser Pfarrer Klaus Haußmann mit dem Brautpaar und vielen Gästen. Nach der Hochzeitszeremonie gratulierten unter Regenschauern die Pferdefreunde Thumsenreuth mit ihren prächtigen Pferden. In diesem Verein ist die Braut als Reiterin aktiv. Ins nicht alltägliche Hochzeitsspalier reihten sich die Freunde des Bräutigams mit ihren funkelnden und sauber geputzten Cross-Motorrädern. Dem Bräutigam und seiner Ehefrau gratulierte auch der Automobilclub Friedenfels, bei dem Sandro Jahn als Sportleiter tätig ist. Die weltliche Feier fand in Waldsassen statt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.