Elisabeth und Manfred Schmalzreich feiern im Kreis der Familie goldene Hochzeit
Gemeinsam durch dick und dünn

Das Jubiläum der Goldhochzeit feierten Manfred und Elisabeth Schmalzreich (vorne Mitte). Neben der Familie wünschten Verwandte, Bekannte und Bürgermeister Gottfried Härtl (hinten Mitte) dem Jubelpaar weiterhin viel Gesundheit. Bild: bsc
Vermischtes
Friedenfels
18.05.2017
78
0

(bsc) Seit 50 Jahren gehen Manfred und Elisabeth Schmalzreich gemeinsam durchs Leben. Am Sonntag feierten sie in der "Schlossschänke" goldene Hochzeit. Glückwünsche kamen von den zwei Kindern mit Familien, Freunden, Bekannten und Bürgermeister Gottfried Härtl. Kennengelernt hat sich das Paar 1965 in Friedenfels. Die Gelsenkirchnerin Elisabeth Schmalzreich verbrachte damals ihren Urlaub im Erholungsort. "Da hat es halt einfach gefunkt", blickt das Jubelpaar zurück.

Unzählige Male nahm Manfred Schmalzreich die langen Fahrten auf sich und verbrachte verlängerte Wochenenden und seinen Urlaub im Ruhrpott. Obwohl es im Ruhrgebiet schön war, wie Manfred Schmalzreich bei der Feier sagt, "freute ich mich besonders, als sie sagte, sie kommt mit nach Bayern". 1967 wurde geheiratet "und seitdem ist meine Frau eine echte Bayerin", lacht Manfred Schmalzreich. Im Erholungsort bekannt ist Manfred Schmalzreich besonders aus seiner früheren Tätigkeit als Postbote. 40 Jahre war er bei dem einstigen Staatsunternehmen beschäftigt. Auch das Ehrenamt wird in der Familie Schmalzreich großgeschrieben. Das Jubelpaar ist in vielen Vereinen Mitglied und hatte zahlreiche Ehrenämter inne. Besonders sein mittlerweile 50-jähriges Engagement bei der SPD, er leitete den Ortsverein und war 19 Jahr als "Roter" im Gemeinderat vertreten, möchte Manfred Schmalzreich nicht missen.

Im fortgeschrittenen Alter lässt es das Jubelpaar ruhiger angehen. Manfred Schmalzreich unternimmt noch immer kleine Spaziergänge und hilft seiner Ehefrau im Haushalt. Heilig ist ihm der Mittwochabend, "da hab ich dienstfrei", scherzt der 78-Jährige, der sich regelmäßig zum Stammtisch mit seinen Freunden und Nachbarn im Schützenhaus trifft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.