11.02.2018 - 20:00 Uhr
Fuchsmühl

Kinderfasching der Pfarrei begeistert junge und ältere Faschingsfreunde Narrenschiff Jugendheim

Luftschlangen, Konfettiregen, allerlei Spiele, Leckereien und eine Tombola: Kinder kommen bei der Faschingsgaudi der Pfarrei im Jugendheim voll auf ihre Kosten. Trotzdem gibt es an der Kasse auch ein paar lange Gesichter.

Der Narrenzug, gesteuert vom Kindergarten-Team, nimmt im Jugendheim immer mehr Fahrt auf. Bild: wro
von Werner RoblProfil

Die Kinder mussten ihre Pistolen und Gewehre an der Kasse abliefern. Der Kinderfasching der Fuchsmühler Pfarrei im Jugendheim war am Faschingssamstag wieder Anziehungspunkt vieler kleiner und ebenso zahlreicher "gestandener" Faschingsnarren. Die Buben und Mädchen hatten ihre helle Freude an dem lustigen Treiben. Honigbienen und hübsche Prinzessinnen sprangen genauso herum wie Piraten, Polizisten oder grimmige Revolverhelden. Für fetzige Musik sorgte DJ Alex. Das Pfarrei- und Kindergartenteam von Sankt Marien begeisterte mit Spielen. Zur Unterhaltung gab es unter anderem ein Sackhüpfen und ein Schaumkuss-Wettessen.

Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt des Narhalla-Tanzmariechens Antonia Minge aus Marktredwitz. Mit Darbietungen glänzte auch das oberfränkische Tanzpaar Anna-Lena Flessa und Johannes Wendler. Moderiert wurde die Tanzeinlage vom Narhalla-Vizepräsidenten Siegfried Baumgärtl. Mit dem Narhalla-Orden zeichnete die Gesellschaft Hausmeister Siegfried Stock und die Frau an der Kasse, Karin Ernstberger aus. Für das leibliche Wohl standen Süßigkeiten, Getränke sowie ein Kuchenbuffet bereit.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.