Laienspielgruppe Fuchsmühl verfolgt Aufzeichnung des "Komödienstadels" - Treffen mit ...
Fachsimpeln mit Aufnahmeleiter und Regisseurin

Lokales
Fuchsmühl
12.05.2011
7
0
Einen besonderen Ausflug unternahmen kürzlich 50 Mitglieder der Laienspielgruppe Fuchsmühl: Auf Einladung des Bayerischen Rundfunks besuchten sie die aktuelle Fernsehaufzeichnung des neuen "Komödienstadels" von Steffi Kammermeier ("Herz ist Gold") im Studio 4 des BR in Unterföhring.

Bekannte Namen wie etwa Corinna Binzer, Christiane Blumhoff, Heide Ackermann, Winfried Frey, Markus Neumeier, Götz Burger und Sabrina White standen auf dem Programmzettel, der auf den für die Fuchsmühler Laienspieler reservierten Plätzen bereit lag.

Persönlich begrüßt wurden die Fuchsmühler von der bekannten B1-Moderatorin Petra Mentner, die es sich nicht nehmen ließ, gemeinsam mit Autorin und Regisseurin Steffi Kammermeier auf dem gemeinsamen Gruppenfoto zu posieren und in den Pausen mit den Kollegen vom Laientheater zu plaudern. Das neue Stück von Steffi Kammermeier wird übrigens bereits am Sonntag, 29. Mai, im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.

Rundgang durch Studios

Aufnahmeleiter Gerhard Völkl, bekannt von "Jetzt red i", "Cafe Meineid" und vielen anderen beliebten Sendungen und Serien, kümmerte sich höchstpersönlich um die Fuchsmühler Gäste und zeigte ihnen die Technik, die Studios und andere Bereiche des BR. Dabei erzählte er den Theaterfreunden aus Fuchsmühl die eine oder andere amüsante Geschichte rund um den Sender und ihre Fernsehlieblinge.

Die LSG Fuchsmühl spielt bald auch selbst wieder: An den kommenden beiden Samstagen präsentiert sie im Jugendheim Fuchsmühl das Stück "Herz am rechten Fleck" von Hermann Schuster. Karten gibt es noch bei den bekannten Vorverkaufsstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.