Königsproklamation bei der Fuchsmühler Schützengesellschaft „Andreas Hofer“
Würdige Würdenträger

Verdiente Sieger beim diesjährigen Kirchweih- und Königswettbewerb der Fuchsmühler Schützengesellschaft "Andreas Hofer". Schützenmeister Stefen Kraus (rechts), der sich den Pokal in der Disziplin Luftpistole sichern konnte, gratulierte den erfolgreichen Teilnehmern. Bild: wro Bild: WRO
Sport
Fuchsmühl
19.10.2017
88
0

Sabrina Hößl ist amtierende Europa- und mehrfache Deutsche Meisterin. Bei der Königsproklamation am Kirchweihsamstag kam noch ein weiterer Titel dazu.

Die junge Sportschützin holte sich bei dem Wettbewerb den Königstitel in der Disziplin Luftgewehr. Die anderen Treppchen-Plätze besetzten weitere Vertretern der Familie Hößl: Schwester Christina wurde 2., Platz 3 sicherte sich beider Mutter Carola. Papa Günther Hößl landete mit seinem Ergebnis auf dem 12. Platz. "Leider kann Sabrina die Schützenkette nicht selber entgegen nehmen", bedauerte Schützenmeister Stefan Kraus das Fernbleiben der jungen Sportschützin aus dem Gemeindeteil Bühl. Sie sei in Sachen Bundesliga unterwegs, ergänzte er. Stellvertretend für die frisch gebackene Königin nahm daher die Drittplatzierte und Mama Carola die Auszeichnung für die talentierte Tochter in Empfang. Luftpistolenkönig wurde Stefan Schröck.

Den Titel "Jugendkönigin" darf Stefanie Müller tragen. Der Königs- und Kirchweih-Wettbewerb, bei dem zugleich auch Pokale, Glücks- und Meisterscheiben ausgeschossen werden, fand während der Zeit vom 13. September bis einschließlich 29. September auf der "Heinrich-Schärl-Schießanlage" im heimischen Fuchsmühl statt. 35 Teilnehmer haben daran teilgenommen, informierte der Schützenmeister. Insgesamt wurden 1 247 (gewertete) Schüsse abgegeben. Mit der Teilnehmerzahl könne man zufrieden sein, zog Schützenmeister Kraus eine positive Bilanz des Schieß-Wettbewerbs.

Für spannende Unterhaltung sorgt stets auch die Teilnahme an der Zufallsscheibe. Dabei geht es weniger um den Treffer selber, sondern darum zufällig einen glücklichen Schuss zu landen. Dieter Müller gab einen 958,3 Teiler vor. Diesen nachzumachen, bzw. die Differenz möglichst niedrig zu halten, war die Kunst der nachfolgenden Schützen. Mit einer Differenz von 6,6 schaffte es Ludwig Schultes, den Glücksschuss Dieter Müllers nachzumachen. Kerstin Knegten (Differenz 7,2) und Bernd Riedel (Differenz 14,7) mussten sich dem Sieger trotz aller Bemühungen geschlagen geben.

Die Ergebnisse im ÜberblickSchützenkönig Luftgewehr: 1. Sabrina Hößl (145,5 Teiler), 2. Christina Hößl (168,5 Teiler), 3. Carola Hößl (185,3 Teiler). - Schützenkönig Luftpistole: 1. Stefan Schröck (214,2), 2. Stefan Kraus (447,2), 3. Evi Thoma (707,6). - Jugendkönig Luftgewehr: 1. Stefanie Müller (14,4), 2. Kevin-Pascal Sauer (1 506,0). - Die Kirchweihscheibe sicherte sich Friedrich Haubner. Sieger der Glücksscheiben: Luftgewehr: Denise Paschke, Luftpistole: Stefan Schröck. - Sieger der Meisterscheiben: Luftgewehr: Kerstin Knegten, Luftpistole: Günther Hößl- - Sieger Jugendscheibe: Stefanie Müller. - Sieger der Pokalscheiben: Luftgewehr. 1. Michaela Grießhammer, Luftpistole: Stefan Kraus. Den Jugendwanderpokal sicherte sich Stefanie Müller. (wro)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.