23.03.2018 - 09:27 Uhr
Fuchsmühl

Christa Müller bleibt Sprecherin Geschenke für die ausscheidenden Pfarrgemeinderäte

Fuchsmühl . (wro) Christa Müller bleibt für vier weitere Jahre Pfarrgemeinderatssprecherin in Fuchsmühl; zu ihrer Stellvertreterin wurde Michaela April gewählt. Das Amt des Schriftführers übernahm Willi Staufer, der künftig von Silke Bächer unterstützt wird. So lautet das Ergebnis der konstituierenden Sitzung des Fuchsmühler Pfarrgemeinderates im Jugendheim. Albert Günthner und Ina Greger, die vier Jahre lang dem Gremium angehört hatten, waren bei der Wahl nicht mehr angetreten und wurden zusammen mit Bettina Stock, die acht Jahre lang das Amt der Schriftführerin bekleidet hatte, mit je einem Geschenk verabschiedet. "Danke für die wertvollen Anmerkungen, auch für die konstruktive Kritik", sagte Pfarrer Joseph und fügte hinzu. "Vergelt's Gott für alles und für Euren Dienst." Neu im Gremium vertreten sind Silke Zwerenz, Silke Bächer und Katharina Gleißner. Pfarrer Joseph, Sprecherin Christa Müller und Stellvertreterin Michaela April hießen sie nach dem Gottesdienst am Sonntag herzlich willkommen.Vorne von links Pfarrer Joseph, Christa Müller, Albert Günthner, Bettina Stock mit Töchterchen Theresa und Ina Greger. In der hinteren Reihe Michaela April, Silke Zwerenz, Silke Bächer und Katharina Gleißner. Bild: wro

von Werner RoblProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp