02.04.2018 - 20:00 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Diebe suchen Kirchen heim

Eine unliebsame Osterüberraschung mussten die Verantwortlichen der Pfarrei "Maria Hilf" in den Nachmittagsstunden des Ostersonntags erleben: Wie der Mesner der Pfarrei feststellen musste, brachen unbekannte Diebe die Schlösser an den Opferstöcken in der Gnadenkapelle sowie das im Kirchenschiff gewaltsam auf. Danach entwendeten die Unbekannten das darin enthaltene Spendengeld.

von Werner RoblProfil

Die Schlösser nahmen die Diebe mit. Der entstandene Entwendungsschaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden, auch die Höhe des Sachschadens ist im Moment noch unklar. Wie es am Osterwochenende in der Fuchsmühler Pfarrei hieß, waren auch die Pfarrkirchen in Friedenfels, Thumsenreuth und Krummennaab von den Opferstock-Frevlern nicht verschont geblieben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer nähere Hinweise zu den Vorfällen machen kann, der soll sich an die Polizei Tirschenreuth wenden. Dort werden unter der Telefonnummer 09631/70110 Angaben von Zeugen entgegengenommen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.