Passionssingen in Gebenbach
Oberpfälzer Gauverband stimmt auf Ostern ein

Zum Passionssingen hatte der Oberpfälzer Gauverband der Heimat- und Trachtenvereine Gebiet West nach Gebenbach eingeladen. Konrad Stauber (stehend) verknüpfte die Musikstücke mit besinnlichen Texten.
Kultur
Gebenbach
26.03.2018
96
0

Die Karwoche beginnt am Palmsonntag mit "Hosanna", erreicht mit "Kreuzige ihn" am Karfreitag ihren Tief- und mit dem österlichen "Halleluja" ihren Höhepunkt. Zum Passionssingen hatte der Oberpfälzer Gauverband der Heimat- und Trachtenvereine Gebiet West am Palmsonntag nach Gebenbach eingeladen.

Mit Michael Haydns "Lass mich deine Leiden singen" stimmte der gemischte Chor aus Männergesangverein (MGV) und Landfrauen-Singkreis Gebenbach die Zuhörer am Palmsonntag in der Pfarrkirche St. Martin auf die Passion ein. Pfarrvikar Christian Preitschaft begrüßte Gäste und Mitwirkende.

Konrad Stauber, Organisator der Veranstaltung und Musikwart des Heimat- und Trachtenvereins Stamm Sulzbach-Rosenberg, verknüpfte die musikalischen Darbietungen mit Texten zur Passion von Pfarrer Heinz Summerer. Diese handeln vom Leiden und Sterben Christi, vom Alleingelassen sein, vom Wegschauen und von Maria, die durch ihr Mitgefühl Beistand schenkt ohne eingreifen zu können.

Der Viergesang des MGV trug einfühlsam "Auf den Ölberg will ich gehen" vor. Mit bewegender Empfindsamkeit sangen und spielten die Stauber-Moila "Warum oh Jünger schlafet ihr?". Die Sulzbacher Stubenmusik und die Butz-Stauber-Stubenmusik trugen gefühlvoll mit ruhigen Stücken zur besinnlichen Stimmung bei. Die gelungene und abwechslungsreiche Andacht endete mit dem gemeinsamen Lied "Jesus, du mein Heil und Leben" und dem Segen von Pfarrvikar Preitschaft.

Der Erlös der Kollekte in Höhe von 642 Euro wird zu gleichen Teilen für die Realisierung sozialer Projekte in Ecuador und für den Kindergarten in Gebenbach gespendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.