05.09.2014 - 00:00 Uhr
GebenbachOberpfalz

Am Sonntag ist Beginn - Wallfahrer können sich stärken Mausbergfest mit zwei Marientagen

Auch heuer haben fleißige Frauen aus der Pfarrei den Kreuzweg festlich geschmückt. Bilder: swo (2)
von Autor SWOProfil

Die traditionelle Festwoche auf dem Mausberg, die alljährlich um Mariä Geburt (8. September) gefeiert wird, nimmt kommenden Sonntag ihren Anfang. Dazu erwartet die Pfarrei Gebenbach zahlreiche Wallfahrer. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Im Mittelpunkt steht die Kirche für Gottesdienste und Marienverehrung. Täglich läuten von ihrem Turm mehrfach die Glocken.

Erneut hat die Woche kein festes Thema, sondern es sind die einzelnen Tage nach Ständen oder Altersgruppen aufgeteilt. Das Programm ist auch wieder im Internet einzusehen (www.pfarrei-gebenbach.de).

Zu einem richtigen Bergfest gehört aber auch die leibliche Nahrung. Für den Zeltbetrieb vor der Kirche sorgen Pfarrgemeinderat und die DJK. Und neben der typischen Maß Bier, Bratwürsten und Käse hat die Familiengemeinschaft Kaffee und Kuchen parat. Jeweils sonntags sowie am Dienstag und Mittwoch gibt es ein Kuchenbuffet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.