30.08.2014 - 00:00 Uhr
GebenbachOberpfalz

CSU-Ortsverband Gebenbach ehrt langjährige Mitglieder und ausgeschiedene Gemeinderäte Die Weisheit des Alters

von Redaktion OnetzProfil

Die Sonne strahlte und ebenso die Mitglieder, die beim Sommernachtsfest des CSU-Ortsverbands Gebenbach für ihre Treue und ihr Engagement ausgezeichnet wurden. Zahlreiche einheimische und auswärtige Gäste hatten sich dazu im Hof von Norbert Hager versammelt.

Die CSU, die das Fest mit Unterstützung der Jungen Union und der Frauen-Union vorbereitet hatte, zeichnete bei dieser Gelegenheit langjährige Mitglieder und die ausscheidenden Gemeinderäte aus.

Zusammen mit Bundestagsabgeordneten Alois Karl, CSU-Kreisvorsitzendem MdL Dr. Harald Schwartz und Landrat Richard Reisinger übernahm CSU-Ortsvorsitzender Markus Rösch die Ehrung. 50 Jahre sind Josef Bäumler und Hans Kredler Mitglied. Das verdiene großen Respekt, so Rösch. Richard Siegert gehört seit 45 Jahren der Partei an, Norbert Hager ist seit 30, Rudolf Gottschalk und Gertrud Friedl sind seit jeweils 15 Jahren Mitglied.

Silberne Ehrenraute

Gleich zweimal vergab Harald Schwartz die silberne Ehrenraute des CSU-Kreisverbandes Amberg-Sulzbach. Wolfgang Kredler erhielt diese besondere Auszeichnung für sein 24-jähriges Engagement im Gemeinderat. "Ortskenner" Andreas Wendl wurde für 22 Jahre engagierte Tätigkeit in diesem Gremium geehrt. "Bei meiner Arbeit lag mir stets das Wohl der Gemeinschaft am Herzen", betonte Wendl. Nun sei es aber an der Zeit, die Verantwortung an junge Menschen abzugeben.

CSU-Kreisvorsitzender Schwartz dankte den Mitgliedern für ihre Leistungen und lobte die gute Zusammenarbeit. Jeder Einzelne habe mit seiner Erfahrung und seiner Arbeit dazu beigetragen, dass sich die CSU so gut weiterentwickelt habe. "Ihr habt einfach die Weisheit des Alters", brachte es CSU-Vorsitzender Rösch auf den Punkt.

Viele junge Besucher

Nach dem offiziellen Teil saßen die Gäste in entspannter Atmosphäre zusammen. Die Junge Union schenkte zusammen mit der Frauen-Union Kaffee und Bier aus, so dass niemand auf dem Trockenen sitzen musste, und der Bratwurstgrill lief auf Hochtouren. Das Sommernachtsfest sei jedes Mal gut besucht, stellte JU-Vorsitzender Dominik Obermeier fest. Doch so viele junge Gebenbacher wie in diesem Jahr seien noch nie zu dieser Veranstaltung gekommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.