Sechs goldene Lebensregeln

Lokales
Gebenbach
29.04.2013
2
0
Um Lebensweise und Ernährung nach der heiligen Hildegard von Bingen ging es bei einem Vortrag, zu dem die Familiengemeinschaft Gebenbach in das Gasthaus Obermeier eingeladen hatte. 30 Frauen und ein Mann interessierten sich für dieses Thema.

In ihrem Vortrag brachte die zertifizierte Fachkraft Ida Pfeiffer den Teilnehmern die sechs goldenen Lebensregeln nach Hildegard von Bingen nahe. Heilmittel aus der Natur stärken und erhalten die körperliche und seelische Gesundheit, dazu ein gesundes Maß an Bewegung, Ruhe und Stille - das sind nach der heiligen Hildegard Grundsteine für eine gesunde und vitale Lebensführung. Auf diese Weise sei es möglich, Krankheiten auf natürliche Weise vorzubeugen und sie ganz natürlich zu behandeln, sagte Pfeiffer. Deshalb habe sie auch viele Lebensmittel als Heilmittel bezeichnet.

Die wichtigste Rolle spiele dabei der Dinkel. Seine heilenden Kräfte, aber auch die in Obst und Gemüse zeigte Pfeiffer den Teilnehmern auf. Der Fenchel als Tee, Galgant als Gewürz, der Cubebenpfeffer und noch viele weitere Nahrungsmittel und Gewürze wurden vorgestellt und teils zur Verkostung dargeboten. Auch gab es einen Einblick in die Kosmetik und die Heilsteine nach Hildegard von Bingen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.