04.09.2017 - 14:54 Uhr
GebenbachSport

Fußballerinnen der DJK Gebenbach triumphieren im Pokal Der Pott bleibt in Gebenbach

Die DJK Gebenbach sicherte sich gegen die DJK Ensdorf zum dritten Mal den BFV-Kreispokal der Frauen. Im Kreisfinale bezwang die gastgebende DJK den Namensvetter aus Ensdorf, der in einer Spielgemeinschaft mit Ebermannsdorf und Raigering spielt, mit 2:0. Der Erfolg war aufgrund der Cleverness und der Zweikampfstärke der Heimmannschaft verdient.

Die DJK Gebenbach mit Trainer Michael Weizer (links) sicherte sich zum dritten Mal den BFV-Kreispokal der Frauen: Der Wanderpokal bleibt jetzt in Gebenbach. Bild: bra
von Autor BRAProfil

Ensdorf hatte zwar Feldvorteile und auch gute Tormöglichkeiten herausgespielt, letzten Endes fehlte aber der konsequente Torabschluss. Die Gebenbacherinnen standen sicher in der Abwehr und nutzten ihre wenigen Möglichkeiten. Beide Treffer erzielte die schnelle und agile Christina Krauß, die in der 18. und 68. Spielminute jeweils einen Konterangriff erfolgreich abschloss.

Bei der Siegerehrung überreichte Spielleiter Georg Müllner an Ensdorf einen Spielball und an Gebenbach einen Satz Aufwärmshirts.

Keine Probleme in der äußerst fairen Partie hatte Schiedsrichter Karl-Heinz Grollmisch (FC Schlicht). Der Wanderpokal bleibt jetzt in Gebenbach. Die DJK Gebenbach trifft am 3. Oktober im Achtelfinale auf Bezirksebene auf den Bezirksoberligisten SV 08 Auerbach.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp