Unfall bei Gebenbach
Lkw lädt Schrottautos auf Straße ab [Aktualisierung]

Vermischtes
Gebenbach
15.03.2018
3864
0

Ein schönes Malheur richtete am frühen Donnerstagnachmittag der Lkw eines Schrott- und Metallverwerters aus dem Landkreis Neustadt/Waldnaab bei Gebenbach an.

Der Fahrer (54) kam gegen 13 Uhr auf der B 299 von Kainsricht her und wollte nach rechts in die B 14 Richtung Sulzbach-Rosenberg einbiegen. Allerdings war der Lastwagen dabei zu schnell unterwegs. Als der Hänger deshalb schob, geriet der Lkw zu weit nach links. Durch das kräftige Gegenlenken nach rechts kippte der Laster um. Der Anhänger blieb unversehrt am Fahrbahnrand stehen.

Fahrer leicht verletzt

Der Fahrer, der alleine im Führerhaus saß, konnte sich selbst befreien, wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins St.-Anna-Krankenhaus nach Sulzbach-Rosenberg. Die Feuerwehren aus Hahnbach, Gebenbach und Hirschau waren im Einsatz und leiteten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Lkw und Hänger waren beladen mit Abrollbehältern, in denen zu Würfeln gepresste Schrottfahrzeuge transportiert wurden. Der Anhänger konnte von einem weiteren angeforderten Lasters der Firma weitergezogen werden.

Schaden 10000 Euro

Die Ladung des verunfallten Lkw musste umgeladen, das Fahrzeug selbst mit Hilfe eines Krans wieder auf die Räder gestellt werden. Ein Abschleppunternehmen band ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Der Schaden am Lkw wird auf 10 000 Euro geschätzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.