07.04.2016 - 02:00 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

160 Mitglieder unterstützen die Theatergruppe Im Dezember geht es wieder auf die Bühne

Bei der Theatergruppe Neukirchen zu St. Christoph läuft es bestens. Die Jahreshauptversammlung im Gasthaus der Familie Kominowski in Oberbernrieth war deshalb auch gekennzeichnet von positiven Berichten.

von Josef PilfusekProfil

Erfolgreiches Jahr

Vorsitzender Klaus Wittmann sprach zusammenfassend von einem wieder überaus erfolgreichen Jahr. Dabei blickte er vor allem auf die Feier zum 20-jährigen Bestehen mit dem Gastspiel des "Gorenjski Kvintets" aus dem slowenischen Begunje sowie auf die Theater-Aufführungen "Das Regenwurm-Orakel" zurück. Alle Vorstellungen waren gut besucht. "Es hätte nicht besser laufen können", freute sich der Sprecher.

Er schloss in seinen Dank neben den Akteuren auch die Leute im Hintergrund ein. Laut Schriftführerin Petra Scheibl, nach deren Informationen der Gemeinschaft 160 Mitglieder angehören, war die Theatergruppe im abgelaufenen Vereinsjahr auch sonst recht aktiv und präsent gewesen. Unter anderem nannte sie den Besuch von Vorstellungen anderer Gruppen.

Dass die Theatergruppe über den Tellerrand hinausblickt, verdeutlichte Petra Scheibl mit dem Hinweis, "dass wir für die E-Junioren der DJK Neukirchen Trikots spenden werden". Yvonne Schmids Bericht machte deutlich: Die Theatergruppe steht finanziell sehr gut da. Auch heuer steht einiges an. Fest eingeplant sind wieder Aufführungen zwischen Weihnachten in Silvester. "Alle Akteure haben schon zugesagt", freute sich Vorsitzender Wittmann. "Wir stehen schon in den Startlöchern."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp