18.08.2017 - 20:00 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

Gartenfest der Grenzland-Schützen Pfarrer mit gutem Auge

Die Waldheimer "Grenzland"-Schützen hätten es zu ihrem Gartenfest an Mariä Himmelfahrt nicht besser treffen können. Pünktlich um 15 Uhr gab beim Landhotel "Kastanienhof" in Hinterbrünst die böhmische Musikkapelle "Sedmihorka" den Startschuss und begeisterte auch dieses Mal mit ihren Liedern. Bei den angenehmen Temperaturen schmeckten im Schützenstüberl sowohl eine heiße Tasse Kaffee als auch ein Stück leckere Torte oder Kuchen. Auch das Schaschlik kam bei den Gäste sehr gut an. "Beim Schießsport ist nicht nur ein gutes Auge gefragt, auch die Konzentration wird gefördert", weiß Hirnet. Er freute sich wie Nina Heinle und Maria Hirnet, die wertvolle Hilfestellungen gaben. Unter anderem versuchten viele Mädchen und Jungen mit dem Lasergewehr ihr Glück und freuten sich über kleine Anerkennungen als Lohn. Auch Geistlicher Rat Antony Soosai und Pfarrvikar Julius Johnrose bewiesen Treffsicherheit. Bild: pi

von Josef PilfusekProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.