06.03.2018 - 20:00 Uhr
Georgenberg

Reinhard Zinkl gewinnt Preisschafkopf der CSU Nur neun Tische

Mit neun Tischen musste sich der CSU-Ortsverband beim Preisschafkopf am Sonntag im "Berggasthof" der Familie Schaller zufriedengeben. Wegen des zum gleichen Zeitpunkt in Waidhaus über die Bühne gehenden Schafkopfrennens waren Marina Hirnet und ihr Team aber dennoch zufrieden.

Reinhard Zinkl (rechts) ist Sieger des Preisschafkopfs. Zweiter ist Roland Pichl (Zweiter von rechts). Auf Rang drei landet Josef Woppmann (links). Marina Hirnet gratuliert den Gewinnern. Bild: pi
von Josef PilfusekProfil

Die Vorsitzende kürte nach zwei spannenden Runden Reinhard Zinkl als Sieger und Gewinner des Hauptpreises. Der Luckenhammerer hatte 123 Punkte erzielt und freute sich über einen Gutschein von Bundestagsabgeordnetem Albert Rupprecht für eine Drei-Tagesfahrt für zwei Personen nach Berlin. Zweiter mit 115 Punkten wurde Roland Pichl aus Flossenbürg. Er bekam für 115 Punkte 150 Euro. Auf Rang drei mit 100 Zählern landete Josef Woppmann aus Neudorf.

Der zweite Bürgermeister und stellvertretende CSU-Vorsitzende war eingesprungen, damit noch ein Tisch voll werden konnte. Am Ende bedankte sich die Vorsitzende sowohl bei allen Mitorganisatoren und Helfern als auch Spendern der Preise.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.