Frauenbund spendet 1000 Euro
Engel der Hoffnung

Geistlicher Rat Antony Soosai (rechts) und Pfarrvikar Julius Johnrose (links) freuten sich über die 1000-Euro-Spende des Frauenbunds, die Vorsitzende Hildegard Helgert überreichte. Bild: pi
Vermischtes
Georgenberg
06.12.2016
35
0

Neukirchen zu St. Christoph. Der Katholische Frauenbund weiß das Engagement des Geistlichen Rats Antony Soosai für dessen Projekte in Indien sehr zu schätzen. "Der Vorstand hat deshalb beschlossen, den Erlös unseres Herbstflohmarkts dafür zu spenden", ließ Vorsitzende Hildegard Helgert in der Weihnachtsfeier am Freitag im "Berggasthof" wissen.

Soosai und Pfarrvikar Julius Johnrose kamen aus dem Staunen fast nicht heraus, als Franziska Helgert und Sara Helgert als Engel 1000 Euro übergaben. Helgert betonte: "Wir stehen zu ihnen und ihren Projekten, weil sie auch voll dahinterstehen." Ein gerührter Soosai bezeichnete den Frauenbund als "Engel der Hoffnung, des Lichts und des Lebens, denn sie spenden für die Witwen und Waisen nicht nur Geld, sondern Hoffnung und menschenwürdiges Leben".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.