Kinder erleben mit Kasperl spannenden Nachmittag
Verzauberte Torte

Bis zum Happy End ging es beim Kasperltheater recht turbulent zu. Bild: pi
Vermischtes
Georgenberg
03.09.2017
76
0

Pleystein/Georgenberg. Am Nachmittag eine Torte? Bitte schön: "Hermanns Kasperltheater" war im Pleysteiner Gasthof "Weißes Lamm" in seinem Element. Rund 30 Kinder aus Pleystein und Georgenberg waren der Einladung des "Freeway-Clubs" der Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß eG gefolgt und ließen sich von Hermann Papacek verzaubern. Das Stück "Die verzauberte Geburtstagstorte" hatte es jedenfalls in sich. Da hatten die Pleysteiner Bankmitarbeiterinnen Liane Horn und Selina Kaiser, die den Mädchen und Jungen zur Begrüßung eine Überraschungstüte mit Süßigkeiten übergaben, nicht zu viel versprochen. Spannung war vorprogrammiert, als Kasperl für Seppl eine Torte backte. Als diese unbeaufsichtigt war, verzauberte sie die Hexe "Krümelzahn" und stahl ein Stück.

Der Zauber konnte aber nur wieder aufgehoben werden, wenn die Torte wieder vollständig ist. Bis zum "Happy End" ging es dann turbulent zur Sache. "Ende gut alles gut!" Darüber freuten sich die Kinder, die zusammen mit Kasperl ein aufregendes Abenteuer erlebten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.