10.12.2016 - 02:00 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

Kunstmaler Reinhold Schultes freut sich auf Besucher Offenes Atelier

Für Reinhold Schultes, der sich als Kunstmaler längst einen ausgezeichneten Ruf weit über die Heimatgrenzen hinaus erworben hat, gehört eine Gemäldeausstellung zum Ende des Jahres bereits zur Tradition. Kommende Woche öffnet er sein Atelier und nimmt sich Zeit für die Besucher.

Kunstmaler Reinhold Schultes öffnet sein Atelier kommende Woche für eine Werkschau. Bild: pi
von Josef PilfusekProfil

Aquarelle in allen Größen

Diese können viele Impressionen aus der Oberpfalz und darüber hinaus, auch aus europäischen Ländern, bewundern. Dazu kommen auch einfühlsame Porträts, etwa von Papst Franziskus oder Mutter Teresa. "In den vergangenen Jahren habe ich Aquarelle in allen Größen gemalt", informiert Schultes. Mischtechniken und Ölbilder gehören ebenso zum Repertoire des Malers. Neben vielen Bildern in Kirchen hat er zuletzt den Feldkreuzweg, der an der Dorfkapelle St. Georg beginnt und bei der Pfarrkirche in Neukirchen zu St. Christoph endet, restauriert. Die einzelnen Bilder in den markanten Granitsäulen, die der Künstler entworfen hat, erstrahlen nun in neuem Farbglanz.

Malerei ist eine Leidenschaft Schultes, Musik und Gesang sind die weiteren. Sie gehören ebenfalls zum Atelier, das der pensionierte Lehrer regelmäßig zum Proberaum für den Kirchenchor umfunktioniert. "Ich freue mich schon auf die Besucher", ist Schultes schon gespannt auf die "Gespräche ganz ohne vorweihnachtliche Hektik". Wer möchte, kann auch außerhalb der Werkschau einen Termin mit ihm vereinbaren.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp