06.03.2018 - 20:00 Uhr
Gleiritsch

DJK Gleiritsch setzt auf bewährtes Führungsteam Auch gesellig läuft es rund

Die Kirwa im Oktober und das Sport- und Familienwochenende im Juli fordern von der DJK-Familie jedes Jahr viel Einsatz. Daneben sind in den Sportbetrieb alle Generationen eingebunden. Der Vorsitzende kann bei den Neuwahlen auf Unterstützung hoffen.

Das neu gewählte Vorstandsteam der DJK Gleiritsch freut sich auf die Herausforderungen der nächsten Jahre. Bild: sgs
von Susanne GschreyProfil

Vorsitzender Christian Schwandner freute sich über einen zahlreichen Besuch der Jahreshauptversammlung im Sportheim, darunter Ehrenmitglied Willi Scheuerer und die Vorsitzende des Fördervereins, Marina Zinkl. Er gab einen kurzen Rückblick über das abgelaufene Vereinsjahr der DJK-Gleiritsch. Neben der Teilnahme am ESV-Vereineschießen und dem Volleyballturnier der KLJB, fanden ein Vereinsausflug nach Riedenburg und eine Skifahrt nach Flachau statt, wurde in Karlsbad ein Eishockeyspiel besucht und im Januar die Christbaumversteigerung organisiert. Das Sport- und Familienwochenende im Juli mit einem Turnier für G-, F-, und E-Jugend und einem Lebendkickerturnier für die Erwachsenen sowie der Gleiritscher Lauf-Dorfmeisterschaft und dem Spiel ohne Grenzen sowie die Kirwa im Oktober waren zweitägige Veranstaltungen, die viel Arbeitseinsatz forderten. Schwandner dankte auch für die Bewirtung des Sportheims und freute sich, dass die Mitglieder das Angebot annehmen.

Termine 2018

Im Ausblick sind der Landkreislauf durch Gleiritsch im Juni, das Sport und Familienwochenende im Juli, der Vereinsausflug nach Pottenstein und die Kirwa im Oktober schon fest terminiert. Schwandner bedankte sich bei seiner Vorstandschaft und den Sparten für die sehr gute Zusammenarbeit. Es folgten die Berichte der einzelnen Spartenleiter. Monika Höreth berichtete für den Bereich Kinderturnen und konnte einen regen Besuch der Turnstunden verzeichnen. Andrea Zeitler, Tanja Babl, Romana Ziesch und Monika Höreth trainieren im vierzehntägigen Wechsel mit den Krabbelkindern "Purzelvolk", den Power Kids 1 und den Power Kids 2. Durch den mit dem Schulhausumbau erfolgten Wechsel in die Trausnitzer Turnhalle kommen auch Kinder von dort zu den Stunden. Kinderfasching, maskierte Turnstunde, Organisation und Teilnahme am "Spiel ohne Grenzen" mit einem Auftritt, ein Inlinertraining am Hochspeicher unter der Leitung von Florian Bauriedl, Auftritte auf der Kirwa und eine Weihnachtsfeier sind nur ein Teil der Aktivitäten. Für 2018 sind ein Sportabzeichen, Schwimmbad-Besuch, Ponyhof-Nachmittag, Inliner-Kurs und ein Ausflug ins Legoland geplant. Die weiteren Berichte der Spartenleiter folgen in einem weiteren Artikel in dieser Woche.

Unter der Leitung von Bürgermeister Hubert Zwack und Marina Zinkl fanden die Neuwahlen statt. Als Vorsitzender wurde Christian Schwandner bestätigt. Ihm zur Seite stehen die Vertreter Jürgen Bäumler und Martin Höreth. Kassier bleibt Hubert Irlbacher, Schriftführerin ist Elisabeth Birner. Als Beisitzer unterstützen Simone Babl, Christian Gürtler, Sebastian Schwandner, Thomas Gschrey und Hans Elsner. Spartenleiter Fußball ist Matthias Zinkl, die Abteilung Jugendfußball wird von Thomas Gschrey und Heinz Arbter geleitet, die Leichtathletik wird von Jürgen König geführt. Nordic-Walking übernimmt Lisa Köppl,

Beauftragter für Ehrenamt

Damengymnastik ist der Bereich von Andrea Zeitler und Conny Eckl leitet weiterhin Rückenfit. Dominik Kiener ist zuständig für Body-Workout, das Kinderturnen übernehmen Cornelia Irlbacher und Monika Höreth. Platz- und Gerätewart sind Konrad Zinkl und Michael Schwandner, Platzkassier ist Georg Schwandner, Kassenprüfer bleiben Franz Gürtler und Michael Schwandner, Letzterer ist zugleich auch Ehrenamtsbeauftragter.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp