09.11.2017 - 17:30 Uhr
GleiritschOberpfalz

Ehrenabend beim GOV Gleiritsch: Dank an aktive Mitglieder

Bei der Herbstversammlung gab es eine Flut von Urkunden. Viele Mitglieder freuten sich über eine Anerkennung ihrer langjährigen Treue zum Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Gleiritsch. Zwei Frauen erhielten die höchste Auszeichnung des Bezirksverbandes.

Diese Gartler freuten sich über eine Ehrung für 50 Jahre Treue zum Verein oder langjährige Tätigkeit in der Vereinsverwaltung. Alois Dirrigl (links) vom Bezirksverband und Josef Götz (rechts) vom Kreisverband gratulierten. Bilder: sgs (2)
von Susanne GschreyProfil

Die Herbstversammlung stand heuer ganz im Zeichen der Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder des Vereins und der Vereinsführung. Vorsitzende Rita Schwandner war sehr erfreut über die vielen Besucher, die den Weg zum "Dorfwirt" gefunden hatten. Sie begrüßte neben Ehrenvorsitzender Lydia Ring und Bürgermeister Hubert Zwack auch die Geschäftsführerin des Kreisgartenamts Heidi Schmid, den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Josef Götz sowie auch den stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Alois Dirrigl.

Ehrennadel in Gold

Nach einem gemeinsamen Abendessen (Krustenbraten auf gedünstetem Kraut mit Kartoffeln) und ein paar kurzen Grußworten der Ehrengäste nahm Rita Schwandner zusammen mit diesen die Ehrungen vor. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Michael Pretzl, Maria Meier, Lydia Ring, Willi Scheuerer und Josef Pretzl mit der "Ehrennadel mit Kranz" geehrt.

Mit der "Ehrennadel in Gold" für 40-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Erika Götz, Maria Irlbacher, Hildegard Irlbacher, Hildegard Pretzl, Fanny Schneider, Edith Stepper, Mathilde Stöckl, Alois Zeitler und Michael Zwack. Die "Ehrennadel in Silber" für 25 Jahre Mitgliedschaft ging an Anna Bauer, Renate Frischholz, Margarete Gschrey, Marga Hösl, Monika Kiener, Renate Lorenz, Siegfried Lorenz, Veronika Prem, Renate Ring, Monika Schmidhuber, Hildegard Zeitler, Johann Zeus, Maria Zeus, Elfriede Zinkl, Gerlinde Zinkl, Irmgard Zinkl und Maria Zinkl.

Höchste Auszeichnung

Ebenfalls die "Ehrennadel in Silber" erhielt Elisabeth Elsner für über 15-jährige Tätigkeit in der Vereinsführung. Vorsitzende Rita Schwandner und die ehemalige zweite Vorsitzende Ottilie Bäumler erhielten den "Tschurtschentaler", die höchste Auszeichnung des Bezirksverbandes, für langjährige und verdiente Tätigkeit in der Vereinsführung. Alle Geehrten erhielten eine Urkunde des jeweiligen Verbandes und als kleine Anerkennung des Vereins auch einen Blumenstock überreicht.

Zum Abschluss der Herbstversammlung zeigte Kreisfachberaterin Heidi Schmid einige Bilder der vier Gärten aus Gleiritsch, die sich am Blumen- und Gartenwettbewerb 2017 beteiligt hatten.

Die Gärten von Stefanie und Markus Gschrey, Gerlinde und Michael Zinkl, Andrea und Norbert Schön sowie von Renate und Ulrich Ring hatten alle eine Goldmedaille des Kreisverbandes erhalten.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.