Besucher trotzen Regen
Freilicht-Kino am Schönberg

Freizeit
Grafenwöhr
04.09.2017
74
0

Das erste "Schlemmerkino am Schönberg" trotzte am Wochenende dem Regen. Gut verpackt im Regenponcho machten es sich über zweihundert Open-Air-Fans bei Snacks und Getränken vor der Naturbühne so bequem wie möglich und verfolgten das Geschehen auf der Leinwand. Die Besuchter lachten lautstark über die Abenteuer der Minions in "Ich einfach unverbesserlich 3" oder über die eigenwilligen Ermittlungsmethoden des Polizisten Franz Ebenhofer in "Grießnockerlaffäre", während sie den ein oder anderen Regentropfen wegwischen mussten. Die Stadt Grafenwöhr hatte als Partner das Cineplanet Tirschenreuth ins Boot geholt. Für das kulinarische Schlemmerangebot zeichnete Colella's Catering verantwortlich. Es gab geräucherte Ente, Nudeln mit Shrimps und Pizzen, die frisch zubereitet wurden. Dazu servierte Event mit Herz Getränke. K-Tech sorgte für die stimmungsvolle Beleuchtung. "Das Kino soll nächstes Jahr auf jeden Fall wieder stattfinden, dann hoffentlich bei besserem Wetter", resümierte Kulturmanagerin Birgit Plößner. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.