04.08.2017 - 20:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Lilia Gette stellt Kindern Instrumente vor Musikalische Sommerferien

Das musikalische Märchen "Peter und der Wolf" lernten die Kinder beim Ferienprogramm des Musikvereins "Klingende Töne" kennen. So konnten sie sich besser mit den Instrumenten vertraut machen. Die Mädchen und Buben gestalteten später sogar noch ein eigenes Klangmärchen, das allen viel Spaß machte.

von Renate GradlProfil

Das Thema des Klangmärchens war der derzeitigen Jahreszeit ein wenig voraus, denn es ging um den Herbst beziehungsweise um das Drachensteigen. "Zum Schluss haben die Mädchen und Buben sogar das Gewitter weggezaubert und haben sich gegenseitig gehalten", meinte Lilia Gette, Vorsitzende des Musikvereins.

Ihre Bilder dürfen die Kleinen in der ersten Schulwoche bei Gette im Probenraum der Schule vorbeibringen. Der Musikunterricht der Musikalischen Früherziehung beginnt am Dienstag, 12. September, um 16.10 Uhr. Anmeldungen werden unter Telefon 0174/2132191 oder per E-Mail an liliagette[at]gmx[dot]de entgegengenommen. Neu im Musikverein ist der Unterricht für das Knopfakkordeon Griff B, Standartbass und Converter (Melodie-Bass). In Russland ist dieses Instrument unter "Bayan" bekannt. Hierfür sind ebenfalls Anmeldungen möglich.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.