06.09.2017 - 15:40 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Seine Bastelleidenschaft hält Manfred Arnold jung Maler mit Basteldrang

Kein geringerer als Charlie Chaplin hält die Tageszeitung parat. Aber in Manfred Arnolds Haus in der Bergstraße geben sich auch Micky-Mouse, einige Engel, oder ein bayerischer Osterhase ein Stelldichein. Der Bastler frönt seiner Leidenschaft schon seit dreißig Jahren.

Manfred Arnold aus Hütten ist seit über 30 Jahren ein leidenschaftlicher Bastler. Der gelernte Maler entdeckte den Umgang mit Holz für sich. Figuren, Garderoben und Insektenhotels sind seiner Kreativität schon entsprungen. Seine Werke verkauft er allerdings nicht. Bilder: rgr (2)
von Renate GradlProfil

Grafenwöhr/Hütten. Geschaffen hat die Figuren der Hüttener. Schon im Jahr 1972 kam die Handwerkskunst bei ihm zum Vorschein, als es um die Säulen seines Hauses ging. "Seit 30 Jahren bastle ich jetzt schon", sagt Arnold, der sein wahres Alter nicht verraten möchte. Die ersten Arbeiten waren Christus- und Marienfiguren, die er zunächst nur anmalte. Später entwickelte sich eine wahre Leidenschaft für das Arbeiten mit Holz. Aus Sperrholz und Hartfaserplatten entstanden Kunstobjekte. Im Lauf der Zeit wurde aus der anfänglichen Bastelarbeit aber mehr. "Es ist zu einer wahren Sucht geworden", meint der Rentner, der von Beruf Maler war. Aber diese "Sucht" ist durchaus positiv, denn sie hält den "Holzwurm" auf Trab.

Seine Kinder, Freunde und Bekannte profitieren außerdem davon. Nach dem Unfalltod seiner Frau Heidi 1992 galt seine ganze Fürsorge seinen drei Töchtern Stefanie, Carola und Kirsten. Enkelin Julia, die in eine eigene Wohnung gezogen ist, wünscht sich ein Vogelhäuschen vom Opa. Auch den Spaziergängern sind seine Objekte schon aufgefallen, beispielsweise das Insektenhotel am Haus. "Verkauft wird jedoch nichts", erklärt Arnold. Für ihn ist es "Spaß an der Freud".

Verkauft wird jedoch nichts.Manfred Arnold über seine kunstvollen Figuren

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.