27.07.2017 - 20:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Sommerkonzert zum Schuljahresende Blumen-RocknRoll und Bayerisch-Zünftiges

Für Staunen sorgte einer der jüngsten Schüler: Nach nur drei Monaten Unterricht spielte sich der sechsjährige Paul Schnabel mit einem fehlerfreien "Hänschen klein" und "Kuckuck" an der Trompete in die Herzen der Zuhörer.

Stolz und zufrieden stellten sich die Nachwuchsmusiker des Abends noch zum Gruppenbild auf, bevor sie am Büfett Hunger und Durst stillen konnten. Bilder: myd (2)
von Doris MayerProfil

Beim Sommerkonzert im Jugendheim waren es die Kleinen, die ganz groß waren. Die Schüler präsentierten viele verschiedene Musikstücke Solo oder im Ensemble. Neben internationalen Volksweisen, Kinderliedern und klassischen Melodien nahmen zur Freude der Zuhörer in diesem Jahr bayerisch-zünftige Lieder einen prägnanten Platz ein. Der "Bandltanz", "Obe sing oder obe pfeiff" oder das "Hiatamadl" weckten bei manchen Großeltern Erinnerungen an ihre Jugend.

Zuerst aber eröffnete das Trompetenquintett aus Raphael Denk, Ebe Scheuerman, Carlotta Sieber, Timo Wiesner und Hannes Biersack mehrstimmig das Konzert. Ob an Blockflöte, Gitarre in einstimmiger beziehungsweise zweistimmiger Spieleart, oder Blechblasinstrument, die jungen Musiker überzeugten das Publikum durch beachtliche Leistungen. "In dieser Besetzung konnten wir noch nie zusammen üben", hörte man ab und zu Benno Englhart sagen, als er die unterschiedlichen Gitarrenensembles ankündigte. Die Kinder zeigten sich gut vorbereitet: Die "Generalprobe" vor Publikum klappte hervorragend. Auch so beim "Blumen-RocknRoll", bei dem sogar eine "Band" aus den vier Flötistinnen, die die Melodie spielten, und vier Gitarrenschülern, die für Rhythmus und Bass sorgten, gebildet wurde.

Ein Motivator für Erwachsene war Felix Bauernfeind. Der junge Mann intonierte nach zwei Monaten Bariton-Unterricht absolut sicher "Bruder Jakob", "Jolly Good Fellow" und "Langschottisch" in Begleitung seines Lehrers Benno Englhart.

Musiker

Bariton: Felix Bauernfeind. Blockflöte: Marie Walter, Carla Schäffler, Verena Ziegler und Finja Schweiger. Gitarre: Maximilian Draht, Tim Pilucha, Felix Schreiner, Finja Schweiger, Christopher Draht, Linda Schmid, Nico Lautner, Lara Diepold, Lena Kittner, Sophie Banzer, Felix Naab, Leon Diepold, Paula Morgado, Konstantin Sieber, Carina Haupt, Katja Selch. Trompete: Paul Schnabel, Stefan Kirschner, Dominik Kopp, Timo Wiesner, Hannes Biersack, Carlotta Sieber, Ebe Scheuerman und Raphael Denk. (myd)

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.