17.08.2017 - 20:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

SPD-Zeltlager im Grafenwöhrer Waldbad Bademantel-Disco

Super Stimmung herrschte beim SPD-Abenteuercamp im Waldbad. 30 Kinder erlebten in ihren Sommerferien ein Wochenende voller Spiel und Spaß.

Beste Stimmung herrschte beim SPD-Abenteuercamp im Waldbad Grafenwöhr. Die super Licht- und Soundanlage mit Seifenblasen- und Nebelmaschine sorgte bei der Bademanteldisco für Begeisterung.
von Doris MayerProfil

Mit einem selbst gefällten Fahnenmast begann für die Mädchen und Buben das Abenteuer im Waldbad. Gemeinsam gestalteten sie passend dazu noch eine Lagerfahne und hissten diese gleich. Das unbeständige Wetter machte den Kindern dabei nichts aus. Zwei große Zelte sorgten bei stärkeren Schauern für ein "Dach über dem Kopf". Die Regenpausen wurden gleich wieder genutzt, um Trampolin zu springen und auf die Spielgeräte zu klettern.

Zudem sorgte eine Bademantel-Disco mit professioneller Lichtanlage sowie Seifenblasen- und Nebelmaschine für Begeisterung. Dazu gab's Popcorn und Cocktails. Wer es ruhiger angehen wollte, konnte am Lagerfeuer sitzen. Julia Pangerl, Stefan Weiß und das weitere Helferteam hatten sich für die Kinder noch viele weitere Aktionen einfallen lassen: Mit viel Fußball, Verzieren von Turnbeuteln, Gesellschaftsspielen, Malen, Basteln und Singen verging die Zeit schnell. Dabei fiel kaum auf, dass die Gruppe aufgrund des Wetters nicht schwimmen gehen konnte. Ihren Energiespeicher füllten die Kinder mit Hamburgern, Bratwurstsemmeln, Nudeln mit Tomatensoße, Kuchen und Obst wieder auf. Dazu versorgte Familie Schaffarzik alle mit Pulled Pork.

Als es am Sonntag dann hieß "Zelte bitte abbauen", gab es viele traurige Gesichter. Zum Trost durften sich die Kinder jeweils einen Teil der in Stücke geschnittenen Lagerfahne mit nach Hause nehmen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.