04.09.2017 - 20:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Veteranen helfen Veteranen: Eine Harley unterm Hintern

Blitzblank poliert reihen sich die Harleys im Hüttener Schlosshof auf: Soldaten, die in ihrer Freizeit gerne auf den Motorrädern durch die Gegend düsen, trafen sich ihrem Motto getreu.

In Hütten reihte sich ein Motorrad an das nächste. Beim Bikertreffen zeigten die Veteranen, was sie in der Garage stehen haben. Bild: mor
von Autor MORProfil

Hütten. "Veteranen helfen Veteranen", lautet es. Zum großen Bikertreffen kamen die US-Veteranen und Motorradfreunde im Hüttener Schlosshof bei Elisabeth und Fred Winters zusammen.

Matt Bryant und Biker Commander Ryan Dudley hatten das Treffen der rund 100 Biker samt Familien organisiert. Die "Combat Veterans Motorcycle Association" ist eine Vereinigung von ehemaligen und noch aktiven US-Soldaten, deren Hobby das Motorradfahren ist. Ziel der Vereinigung ist die Kameradschaftspflege, die Hilfe für Veteranen und die Unterstützung wohltätiger Einrichtungen. Das Treffen in Hütten war Teil einer Sternfahrt nach Pilsen, die zum einjährigen Bestehen der in Bayern beheimateten Gruppe stattfand.

Im Schlosshof wurden die auf Hochglanz polierten Harleys und andere Maschinen zur Schau gestellt. Bei Essen und Getränken gab es ein Cornhole-Turnier, bei der Preisverleihung wurden die Biker geehrt. Mit Hüpfburg und Eiswagen war auch für die Kurzweil der Kinder gesorgt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.