18.04.2018 - 20:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Elvis-Interpret Ron Glaser mit Band "The Ridin' Dudes" im Kultur- und Militärmuseum Eine Stimme wie die vom King

Heuer ist es 60 Jahre her: Elvis Presley kam 1958 im November erstmals nach Grafenwöhr, blieb sechs Wochen bei einem Manöver und kehrte im Januar 1960 noch einmal für wenige Tage zurück. Dabei wurde er, im Jeep unterwegs, auch in Städten wie Hirschau und Amberg für seine Fans sichtbar.

Zu den besten Elvis-Interpreten zählt der Österreicher Ron Glaser. Er tritt am Samstag, 7. Juli, in der Grafenwöhrer Stadthalle auf. Bild: Houschka
von Autor HOUProfil

Im Juli kommt Elvis wieder in die Oberpfalz. Ein Konzert in Grafenwöhr erinnert an den Superstar und dessen Lebenswerk. Dazu hat das Kultur- und Militärmuseum einen Sänger und Musiker engagiert, der noch längst nicht geboren war, als man Elvis in Memphis/Tennessee zu Grabe trug. Der Mann aus St. Pölten in Österreich heißt Ron Glaser und tritt nie im Glitzeranzug auf. Er hat vor drei Jahren den europäischen "Elvis Festival Song Contest" gewonnen und gilt als einer der Besten, der den 1977 verstorbenen King of Rock 'n' Roll interpretiert. Die Kulturredaktion interviewte Glaser bei seinem Besuch in Amberg.

Wie kommt ein heute 34-Jähriger dazu, sich dem Rock 'n' Roll und Elvis Presley zu widmen?

Ron Glaser: Ich war fünf Jahre alt, als ich im Kinderzimmer Musik von Elvis hörte. Sie stammte von Platten, die meine ältere Schwester auflegte. Das war wie ein Blitzschlag. Ab dann habe ich alles gesammelt, was mit Presley zusammenhing.

Wie ging das weiter?

Irgendwann habe ich gestaunt, was es von dem alles gibt. Das ist für einen Sammler wie das berühmte Fass ohne Boden.

Und was passierte anschließend?

Ich wollte sein, wie er. Dann kam es zur Bandgründung. Dabei haben mich speziell die unbekannteren Songs von Elvis wie die Coverversion von "Blue Spanish Eyes" und "Dark Moon" interessiert.

Seit wann laufen Ihre Shows?

Wir haben 2010 begonnen. Die Band und ich haben mehrere Bühnenprogramme. Dabei müssen die Songs nicht unbedingt alle von Elvis sein. Aber er hat einen festen Platz bei jedem Auftritt.

Stimmt es, dass Terry Blackwood und damit einer, der Presley bei Gospelsongs als Chorsänger lange begleitete, über Sie gesagt hat, ihre Stimme würde wie die des Kings klingen?

Wenn er es gesagt hat, ist das eine Ehre für mich.

Elvis hat nahezu 1000 Songs aufgenommen. Wie viele davon beherrschen Sie?

Geben Sie mir eine Nummer vor. Dann machen wir sie.

Die Show von Ron Glaser und seiner Band "The Ridin' Dudes" beginnt am Samstag, 7. Juli (20 Uhr), in der Grafenwöhrer Stadthalle. Karten im Vorverkauf bei Reisewelt Grafenwöhr, Telefon 09641/91110 oder an der Abendkasse. Ron Glaser ist mit seiner Band vom 30. November bis 2. Dezember bei "Rocking Christmas" im Amberger Drahthammer Schlössl und im Musikomm dabei.

Rund ums Konzert

Von 15 bis 18.30 Uhr können Gäste im Kultur- und Miltärmuseum die dort nachempfundene Micky-Bar besuchen, in der Elvis Presley im Dezember 1958 ein Konzert gab. Um 17 Uhr wird an der Stadthalle eine Fahrzeugschau von US-Oldtimern eröffnet, ab 18.30 Uhr gibt es Tanzeinlagen des Amberger Rock-'n'-Roll-Clubs "Quick Feet", bevor Ron Glaser mit seiner Band "The Ridin' Dudes" auftritt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp